Porree (Lauch)

lat.: Allium porrum

Lauch oder Porree zählt zur Familie der Amaryllisgewächse (auch Narzissengewächse genannt). Lauch wird bis zu 80 cm hoch und ist mit der zwiebel, dem Knoblauch und dem Schnittlauch verwandt. Die Lauchstange ist unten weiß und wird nach oben hin grün

  • Aussaat: März bis Mai
  • Ernte: August bis November
  • Standort: Bevorzugt sonnig, schätzt kühlere Lagen

Porree ist eine beliebte Zutat in Gemüsesuppen und in Eintöpfen. Köstlich schmeckt er auch in einer herzhaften Quiche.

Lauch hat einen besonders hohen Gehalt an Kalium und Kalzium und die in ihm enthaltenen schwefelhaltigen ätherischen Öle sind für seinen typischen, leicht zwiebelartigen Geschmack verantwortlich (vgl.  GESUNDHEIT.GV.AT – Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs).

herb-garden-1211010_1280

Bild: Pixabay (CC0)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s