Rucola

lat.: Eruca sativa

Rucola zählt zur Familie der Kreuzblütler. Rucola auch bekannt als Rauke wird hauptsächlich als Salat verwendet.

  • Aussaat: März bis Mai
  • Ernte: Mai bis Juli
  • Standort: Sonnig bis halbschattig

Rucola hat einen leicht scharfen, sehr würzigen Geschmack und wird als Salat gerne mit Parmesan gegessen. Darüberhinaus findet er als Belag auf der Pizza oder als Zutat zur Pasta Verwendung.

Rucola gilt als blutreinigend und anregend für den Stoffwechsel. Er soll das Immunsystem stärken und die in ihm enthaltenen Senföle wirken antibakteriell (vgl.  GESUNDHEIT.GV.AT – Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs).

rocket-852047_1920

Bild: Pixabay (CC0)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s