Einladung zum Gedenken an Ken Saro-Wiwa

Ken Saro-Wiwa war Umweltschützer, Schriftsteller und Aktivist. Mit der
Organisation des ‚Movement of the Suvival of the Ogoni People‘ und den
damit verbundenen friedlichen Protesten im erdölreichen Niger-Delta
erlangte er internationale Aufmerksamkeit. Seine Ermordung durch das
Regime löste weltweiten Protest aus – auch in Graz.
Das ‚Afro-Asiatische Institut‘ hat ihm eine Rotbuche gepflanzt, heute
ist sie ein stattlicher Baum.
Die angebrachte Gedenkplakette, die verwittert und verschwunden ist,
wird heute, an seinem Geburtstag, neu angebracht, gestaltet vom
Bildhauer ‚Johannes Schweighofer. Das Gedenkfest wird begleitet von
einer Lesung von ‚Fiston Mwanza Mujila‘ und ‚Bekey Mills‘ begleitet
diese mit populärer Musik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s