Das Gemeinschaftsprojekt Attemsgarten

Unsere Ziele &  Wünsche für das Gemeinschaftsprojekt Attemsgarten

 P1230491
  • Der Open Space Attemsgarten soll als Schnittstelle zwischen Lehrraum und öffentlichem Raum dienen (deshalb, und weils gut schmeckt veranstalten wir 1x wöchentlich Solarkochen)
  • Im nicht kommerziellen Konsumfrei- (t)raum Attemsgarten dienen sämtliche Erträge der gemeinsamen Bildung und nicht dem Verkauf oder der Eigenproduktion.
  • Der Attemsgarten als Ort der Praxis in der Lehre, indem Studierende und nicht-Studiernde aktiv den Raum nutzen können und dadurch Lernen, den öffentlichen Raum mitzugestalten. Dies schafft Lehrräume, über die Universitätsgebäude hinaus.
  • Der Attemsgarten als bewusstseinsbildender Ort
    • …des Teilens (Commoning)
    • …des LebensmittelRettens
    • …für Kommunikation und Austausch unterschiedlichster Standpunkte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s